Dienstag, 12. Juli 2016

Mini Seelenfutter

Auf meinem Basteltisch liegt noch jede Menge Seelenfutter herum, also jedenfalls ausgestanzt :))). Es gibt jetzt ja diese Schokoriegel (von M...s) in klein und diese wollte ich einzeln verpacken und im Büro bei Bedarf - also im Stressfall - an die Kolleginnen verteilen. So der Plan. Nun verhält es sich so, dass Schokolade in diesem Haushalt - und insbesondere in der Nähe meines Basteltisches - eine extrem kurze Lebensdauer hat. Von den 10 Schoko-Sticks sind dann gerade mal 2 (in Worten: zwei) übrig geblieben... traurig... Aber diese zwei habe ich gerettet und verpackt :)). Einer davon kommt morgen mit ins Büro und wird einer Kollegin zum Geburtstag gereicht (nur als kleine Geste).


Gewisse Ähnlichkeiten mit diesem Seelenfutter sind rein zufällig :)))

Die Stanze gibt es bei creative-depot.
 
Viele liebe Grüße
Christine

Kommentare:

  1. das kann man immer gebrauchen...
    so für den Notfall...
    genau die richtige Portion...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, ob das Teil so lange hält, bis ein Notfall eintritt, wage ich zu bezweifeln... :))). Die Kollegin hat sich jedenfalls riesig darüber gefreut :)
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  2. Hallo Christine, von diesen süßen Dingern habe ich zwei Packungen gekauft und wollte sie ALLE! schick verbasteln. Die erste Packung ist in der Kreativphase plötzlich in meinem Mund verschwunden und über den Rest schweige ich lieber.Deine Packung sieht sooo toll aus! Das Glitzerpapier ist ein toller Hingucker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marion, ich habe sehr laut lachen müssen, als ich das gelesen habe :)))) Ganz wunderbar, dass nicht nur bei mir die Schokolade verschwindet :)
      Lieben Dank und lieben Gruß
      Christine

      Löschen
  3. Schmunzelige Geschichte - mehr davon ;-)
    Die Stanze ist echt toll und mit dem Glitzer bin ich bei dir. Mädels im Büro bei Laune halten mit so einer süßen Verpackung inkl. "Hüftgold-Seelenfutter", das ist doch eine tolle Idee.
    Alles Liebe, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann fand das gar nicht zum Schmunzeln... der hat mich doch sehr entsetzt angeschaut, als ich beichten musste, dass da nur noch zwei von übrig sind... wo er doch auch eines haben wollte :))) So spielt das Leben ;))
      Die ganzen Mädels konnte ich jetzt leider nicht mit Schoki versorgen, aber das Geburtstagskind hat sich sehr gefreut (alle anderen haben die Verpackung sehr interessiert beäugt... "hast Du das mit der Hand ausgeschnitten???" Jawoll, hab ich ;))
      Vielen lieben Dank und viele liebe Grüße
      Christine

      Löschen
    2. Oh je, das sagt alles. Ist bei mir nicht viel anders im Büro.
      Manche sagen zwar danke, sie können aber garnichts damit anfangen, aber mit dem Inhalt schon.
      Ein Glück, dass wir uns haben und wir alle eine gemeinsame Sprache sprechen *hihi*
      Liebe Grüße, Diana

      Löschen
  4. Liebe Christine,
    superschöne Verpackung !!!
    Ganz liebe Grüße...Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Heike!
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  5. Tolle Verpackung und Schokolade geht immer...
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, lecker!!!! Vielen Dank, liebe Bianca! :)))
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  6. Liebe Christine...
    ich glaube jeder freut sich über ein wenig Seelenfutter und wenn er dann noch so schön verpackt daher kommt, wer soll da noch wiederstehen ;)))
    Alles Liebe Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kommt mir dieser Werbespruch "wer kann dazu schon nein sagen" in den Sinn, war das nicht dieses köstliche Zeugs mit Kirsche, Schokolade und Alkohol??? Bin mir grad nicht sicher...
      Vielen lieben Dank und liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  7. Wir müssen verwandt miteinander sein, Christine. :))
    Mir kommt das mit dem auf mysteriöse Art und Weise verschwindenden Seelenfutter auch bekannt vor. Man findet es ja dann schon bald wieder, allerdings an Stellen, wo man es gar nicht haben wollte oder ist das dann das Hüftgold und gar kein Seelenfutter? Ich brauche nach dieser plötzlichen Erkenntnis dringend einen SeelenTRÖSTER! Wir beide wissen ja, auf welchem Blog wir den finden, stimmt's?! ;))

    Doch nun endlich zu deine Mini-Verpackung: Die ist soo süß und herrlich glitzerig. UND sogar noch gefüllt! Gibt es demnächst auch noch die Maxi-Version dazu? Dann würde ich dir allerdings empfehlen, nur einen Riegel und nicht gleich die Familienpackung zu kaufen. ;)
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Ich SCHWÖRE, ich kann mir die Tippfehler nicht erklären!!! *hicks*

      Löschen
    2. Du bist zu schnell für mich :))) "Hicks" wäre auch meine Antwort gewesen :))) und im ganzen Satz: "Hicks, ich hadde schon einen Seelentröschter, legger... hilft aber auch nich gegen Hüffgold... hicks"
      Lieben Dank und liebe Grüße (die Maxi-Version gab es schon, habe ich gaaaaanz schnell überreicht :)))
      Christine

      Löschen
  8. So ein tolles Notfallschoki oder Seelenfutter geht immer!
    Traumhaft schön schaut das aus!
    GLG
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Sylwia!
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  9. So eine nette Idee und schöne Verpackung. Und eine Geschichte, die mich zum lächeln / schmunzeln gebracht hat ;)
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)) Lieben Dank, Manuela!
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen