Sonntag, 15. Januar 2017

Blumig

Heute habe ich ganz schnell noch meine weitere Favoriten-Stanze "Blume mit Steg" (eigentlich finde ich die ja alle großartig :))) von creative-depot getestet. 


Allerdings habe ich "nur" die Innenstücken verwendet (ich hatte noch ein Stück Aquarellpapier aus einer meiner "Kleckerphasen"; gut, dass ich selten etwas wegwerfe :))). Mit Doppelseitiger Klebefolie und einer weiteren Ausstanzung als Schablone zum zusammensetzen der einzelnen Teilchen, geht das ganz schnell. Der Effekt ist ähnlich, als würde man Strukturpaste verwenden (habe ich auch getestet, muss ich noch dran arbeiten 😂). Der Text ist in chili gestempelt und stammt aus dem Set "Herzliche Grüße".

Herzlichen Dank für Euren Besuch und Eure lieben Kommentare zu den Baby-Karten von gestern :)

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

Christine

Kommentare:

  1. Hallöchen,
    wow, das sieht fantastisch aus, sehr, sehr schick.
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich schöne Karte liebe Christine!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Sylwia

    AntwortenLöschen
  3. WOW! Christine die ist wunderschön geworden!!!
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  4. Sehr sehr schön :) mit der Stanze hab ich gestern auch gespielt - ist aber auch einfach ein Hingucker! Die Idee, sie als Schablone mit Strukturpaste zu nutzen find ich super :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht toll aus Christine. Ich liebe die Blumenstanzen und diese Art muss ich auch mal ausprobieren.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Fast so eine Blüte (bei mir war es eigentlich ein Ornament) habe ich nach dem gleichen Prinzip vor ein paar Tagen auch gefertigt. Leider gefielen mir die Farben nicht und ich habe es wieder verworfen. Werde es aber bestimmt noch mal in Angriff nehmen! Deins gefällt mir nämlich auch super!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christine,
    tatsächlich habe ich auf den 1. Blick Strukturpaste vermutet! :) Da kann man sich ja wirklich die "Schmiererei" fast schenken, wenn man auf diesem Weg einen sehr ähnlichen Effekt erzielen kann. Danke für den Tipp!
    Alles Gute für dich für das Jahr 2017!
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  8. Christine das sieht ja ganz toll aus
    glg gertrude

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht richtig chic aus, liebe Christine! Und die Idee mit dem Negativ zu werkeln, ist super.
    LG, Miriam

    AntwortenLöschen
  10. Deine Blütenkomposition gefällt mir gut Christine. Das Kleckerpapier passt gut als Hintergrund.
    Mit guten Wünschen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Wie heißt es so nett? Doppelt gemoppelt hält besser - ähhh, ist besser!
    Schöne Karte.
    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  12. Superschön....
    Eine mal ganz andere Blume, klasse...
    Komm gut in die neue Woche, liebe Grüße Ruth

    AntwortenLöschen
  13. Ganz wunderbar gemacht, gefällt mir wieder sehr gut.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Ganz wundervoll, liebe Christine!
    Kreative Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  15. Großartig und ein guter Test für's ruhige Händchen!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Christine
    Wow super, die Stanze auf diese Weise zu verwenden! Sieht wunderbar aus! Tolle Geduldsarbeit.
    LG Adriana

    AntwortenLöschen
  17. Die sieht super aus, aber auch nach sehr, sehr, sehr viel Arbeit ...
    Eine wunderschöne Karte.
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen Christine,
    die Karte ist toll geworden. Die Fummelei hat sich gelohnt. Werde ich auf jeden Fall auch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  19. Die Kleckserei macht sich ja richtig toll!!!
    Sehr schöne ausdrucksstarke Karte.
    Viele liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen